Monthly Archives

Januar 2018

Schwerer Verkehrsunfall B137

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

25 Mann

Einsatzleiter

OBI Ferdinand Brunner

Einsatzzeit

von 15:13 bis 23:00

1 Todesopfer forderte Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW und einem LKW auf der Innviertler Straße im Bereich Moosham.

Der LKW Fahrer kam auf die Gegenfahrbahn und touchierte dabei mit zwei entgegenkommenden PKW. Ein VW Touran, der von einem Neukirchner gelenkt wurde, wurde ins angrenzende Feld geschleudert. Der 53-jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Wels geflogen. In weiterer Folge prallte der LKW gegen einen BMW X3, der von einem Michaelnbacher gelenkt wurde. Der Aufprall war so schwer, dass der Lenker nur mehr tot aus dem total beschädigten PKW geborgen werden konnte.

Der Sattelzug kam im Straßengraben zum Stillstand. Schwierig gestaltete sich auch die Bergung, weil eine größere Menge Diesel ausgetreten ist und der verbleibende Rest aus den Tanks abgepumpt werden musste. Nach der Bergung musste Erdreich abgetragen werden.

Die B137 war im Bereich der Unfallstelle rund 7 Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Grieskirchen stand gemeinsam mit der FF Tolleterau und weiteren Einsatzkräften von Rotem Kreuz und Polizei im Großeinsatz.