Atemschutzübung

By 26. Juni 2018Übungen

Am Dienstag, den 26.6.2018, fand die erste Atemschutzübung des Jahres  im Feuerwehrhaus Grieskirchen statt.

Folgende Themen standen am Übungsplan:

  • Der richtige Umgang mit den verschiedenen Wärmebildkameras sowie deren Einsatzmöglichkeiten
  • Personenrettung mittels Korbschleiftrage und Rettungstrage in Verbindung mit Atemschutz und Drehleiter
  • Die richtige Handhabung sowie Testen der neuen Atemschutzmasken FPS 7000 mit Sprechgarnitur

Im Atemschutzeinsatz muss jeder Handgriff sitzen. Mit den neuen Sprechfunkmasken, die eine Kommunikation innerhalb des Atemschutztrupps erlaubt, ist ein wesentlicher Beitrag zu Sicherheit und Effizienz gegeben.

Ein großer Dank gilt auch der Feuerwehr Schärding für die Unterstützung mit ihrer Drehleiter, da sich unsere Drehleiter bei einer Großübung in Aistersheim befand.