Brand Hackschnitzellager in Aistersheim

By 10. August 2018Einsätze

Einsatzkräfte

17 Mann

Einsatzleiter

FF Aistersheim

Einsatzfahrzeuge

DLK 23-12, TLFA-4000, ASF

Einsatzzeit

von 13:02 bis 16:32

Am 10.08.2018 wurden wir kurz nach Mittag zu einem Brand eines Hackschnitzellagers nach Aistersheim alarmiert.

Der Brand wurde durch eine leichte Rauchentwicklung am Dach eines Nebengebäudes des Wasserschlosses Aistersheim entdeckt. Aufgrund der Brandausbreitungsgefahr wurde nach Eintreffen der Feuerwehr Aistersheim Alarmstufe 2 ausgelöst, wonach die FF Grieskirchen mit Drehleiter, TLF und ASF zur Einsatzstelle ausrückte.

Der Brand konnte durch den Einsatz von Atemschutz rasch unter Kontrolle gebracht. Das Dach wurde mittels Drehleiter teilweise geöffnet, um einen Überblick über mögliche Glutnester zu bekommen und diese abzulöschen.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Verletzte gab es glücklicherweise keine. Das 2000m² fassende Hackschnitzellager wurde anschließend mit Baggern und Radladern ausgeräumt und abgelöscht um eine weitere Gefährdung auszuschließen.