Monthly Archives

November 2018

Jugendweihnachtsfeier

By | Jugend | No Comments

Dieses Jahr fand die Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr am 30.11.2018 im gemütlichen Ambiente des Schulungsraums der Feuerwehr Grieskirchen statt. Der frühe Termin geht auf den Gründungsmonat November 1994 zurück und lässt uns jedes Jahr auf ein erfolgreiches Jugendjahr zurückblicken.

Wie jedes Jahr bekommen auch heuer die fleißigsten 3 Jugendfeuerwehrmänner eine Kleinigkeit geschenkt. Dieses Jahr gewann Jonas Mayrhofer (162 Stunden), dicht gefolgt von Alexander Humer (161 Stunden) und Alexander Penzeneder (158 Stunden).

Das Betreuerteam und die Burschen der Feuerwehrjugend Grieskirchen wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2019.

Brand einer Firmenhalle in Kallham

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

15 Mann

Einsatzleiter

FF Kallham

Einsatzfahrzeuge

DLK 23-12, TLFA-4000, ASF, KDOF

Einsatzzeit

von 23.11 18:49 bis 24.11 00:40

Am 23.11.2018 wurde die FF Grieskirchen gemeinsam mit 13 weiteren Feuerwehren zu einem Großbrand in Kallham alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort war das Gebäude komplett verraucht. Der Brand dürfte von einem Festbrennofen im Obergeschoß ausgegangen sein. Ein Atemschutztrupp der FF Kallham war im Zuge des Innenangriffs in der Halle gezwungen, sich vor herabfallenden Teilen in Sicherheit zu bringen und zurückzuziehen. Daraufhin wurden mehrere Rohre im Außenangriff sowie ein Atemschutztrupp der FF Grieskirchen zur Brandbekämpfung mittels Drehleiter von oben in Stellung gebracht.

Die Wasserversorgung gestaltete sich als äußert schwierig. Die Zubringleitung musste über eine große Distanz verlegt werden, da alle Bäche in der Umgebung ausgetrocknet waren und dadurch nur die Hydranten in Kallham genutzt werden konnten. Die FF Andorf unterstützte die FF Grieskirchen mit ihrer TMB bei der Brandbekämpfung von oben und konnte durch Kühlen des Blechdaches den Brand unter Kontrolle halten. Das Bauunternehmen Möseneder wurde angefordert um das Dach mittels Kran zu öffnen und die Sandwichkonstruktion auf der Hinerseite mittels Bagger einzureißen. Daraufhin konnte das Löschwasser effizient aufgebracht werden, was in Kürze den gewünschten Erfolg brachte.

Die FF Grieskirchen stand mit 15 Mann und 4 Fahrzeugen von 18:49 bis 00:40 im Einsatz.

Aufgrund der Nachlöscharbeiten zog sich der Einsatz für die Pflichtbereichsfeuerwehren noch bis in die frühen Nachmittagsstunden.

Zum Bericht auf laumat.at

Grundlehrgang erfolgreich absolviert

By | News | No Comments

Am 16. und 17.11.2018 fand der diesjährige 2. Grundlehrgang des Bezirkes Grieskirchen im Feuerwehrhaus Grieskirchen statt.

Der Grundlehrgang bildet die Grundlage jedes Feuerwehrmitglieds in der Feuerwehr. Die Ausbildung umfasst alle wesentlichen Aufgaben einer Löschgruppe und wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Mit dabei bei diesem Lehrgang waren auch 6 Mitglieder der Feuerwehr Grieskirchen.

Alle 6 Kameraden konnten die Grundausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen. Der weiteren Laufbahn innerhalb der Feuerwehr steht damit nichts mehr im Wege. Das Kommando der Feuerwehr Grieskirchen gratuliert zu dieser Leistung.

Atemschutzträger am Prüfstand

By | Übungen | No Comments

Am 10.11. und 13.11. wurde der alljährliche Finnentest für Atemschutzträger in der Feuerwehr Grieskirchen durchgeführt. Dieser Test dient zur Feststellung der eigenen Fitness sowie der Leistungsfähigkeit (wie Ausdauer, Motorik, Kraft, Koordinationsvermögen) unter Belastung. Der Finnentest ist ein genormter Atemschutz-Leistungstest, welcher neben einer gesundheitlichen Eignung eine wesentliche Voraussetzung für das Tragen von Atemschutz darstellt.

Dieser Test wird in 5 Stationen gegliedert, für welche der Atemschutzträger insgesamt 14,5 Minuten Zeit bekommt:

  • Station 1: Das Gehen einer Strecke von 100m mit und ohne der Belastung von zwei Kanistern mit jeweils 16 Kilogramm – Zeit 4 min.
  • Station 2: Beinhaltet das Hinauf- und Hinuntersteigen von ca. 180 Stufen – Zeit 3,5 min.
  • Station 3: Hier wird Kraft gefordert. Dabei muss ein LKW-Reifen mit einem Vorschlaghammer über eine Strecke von drei Metern geschlagen werden – Zeit 2 min.
  • Station 4: In einem Hindernisparcour mit einer Länge von 8m sind 3 Balken in Höhe von 60 cm aufgestellt. Pro Runde gilt es 3x unten durchzukriechen sowie 3x über das Hindernis drüberzusteigen. Insgesamt gibt es 3 Runden zu absolvieren – Zeit 3 min.
  • Station 5: Die letzte Station ist das einfache Rollen eines C-Schlauches. Dabei darf sich das andere Ende des Schlauches nicht von der Stelle bewegen – Zeit 2 min.

Die Vorbereitungen sowie der Leistungstest selbst wurden vom Atemschutzwart HBM Thomas Eilmannsberger und seinem Team durchgeführt sowie begleitet. Alle Atemschutzträger konnten sich die Eignung für ein weiteres Jahr sichern.

Großübung im Klinikum Wels-Grieskirchen

By | Übungen | No Comments

Einsatzkräfte

70 Mann

Übungsleiter

ABI Erwin Hangl

Übungsobjekt

Klinikum Wels-Grieskirchen

„Brandmeldealarm im Krankenhaus Grieskirchen“ – so lautete am 06.11 die Übungsalarmierung für die FF Grieskirchen!

Am Übungsobjekt kristallisierte sich schnell ein größeres Szenario heraus, in dem ein Kleinbrand zur Verrauchung eines ganzen Traktes im 4.OG führte und 21 Personen einschloss.
Mehrere Atemschutztrupps führten die Personenrettung im Inneren sowie von Außen über die Drehleiter durch. Die Wasserversorgung wurde durch die nahegelegene Trattnach sichergestellt.

Die Feuerwehr Grieskirchen stand mit 50 Mann und 8 Fahrzeugen im Großübungseinsatz.

Wir bedanken uns bei den Übungsorganisatoren BI Daniel Brunner und HBM Thomas Eilmannsberger für die realistische Gestaltung sowie den Nachbarfeuerwehren FF Schlüßlberg und FF Tolleterau für die Unterstützung!

Atemschutz Grundausbildung

By | Übungen | No Comments

Am 04.11.2018 konnten drei junge Feuerwehrkameraden die Atemschutzgrundausbildung absolvieren. Diese Ausbildung legt den Grundstein eines jeden Atemschutzträgers in der Feuerwehr und den weiteren Einsatzdienst.

Als erstes wurden den Auszubildenden die unterschiedlichen Gerätetypen sowie die Funktionsweise der Atemschutzgeräte in Theorie erläutert sowie das Verhalten als Atemschutzträger im Brandfall erklärt.

Vom Theorieunterricht wurde danach direkt in die Praxis gewechselt. Das richtige Anlegen und Anschließen des Atemschutzes durch die Kandidaten stand am Programm. Im Anschluss gab es einen Ausdauerlauf mit voller Ausrüstung, welcher die Träger ordentlich ins Schwitzen brachte.

Als Abschluss wurde ein Einsatzszenario simuliert: Die Waschbox der Feuerwehr Grieskirchen wurde komplett eingeraucht und eine Person sowie eine Gasflasche mussten gefunden und aus dem Gefahrenbereich gebracht werden.
Nun konnten die Auszubildenden ihr Wissen aus dem Theorieteil praktisch anwenden und das korrekte Fortbewegen im Gefahrenbereich, das richtige Öffnen von Türen, das Retten der Person sowie das Bergen der Gasflasche vorführen.

Unsere jungen Feuerwehrkameraden meisterten auch diese letzte Aufgabe und können ab dem 18. Lebensjahr offiziell im Atemschutzeinsatz eingesetzt werden.

Einsatzstatistik Oktober

By | Einsätze | No Comments

Brand, Brandmelder

Technische Einsätze

Unwettereinsätze

Lotsendienst, Sonstige Einsätze

Einsatzzeit von bis Einsatzgrund Ort Mannschaft Einsatzfahrzeuge
03.10.2018 16:13:00 17:16:00 Türöffnung Bahnhofstraße 12 RLFA 2000, KDOF, MTF
03.10.2018 17:00:00 18:00:00 Hornissennestentfernung Kickendorf 3 KRFA-L
10.10.2018 20:28:00 21:28:00 Verkehrsunfall Aufräumarbeiten Unternberg 14 RLFA 2000, KDOF, ÖEF
19.10.2018 08:38:00 09:40:00 Ölspur Industriestraße 9 KRFA-L, ÖEF, MTF
19.10.2018 16:04:00 16:34:00 Ölspur Sportplatzstraße 6 ÖEF, KDOF
20.10.2018 23:01:00 23:35:00 Brandmeldealarm Manglburg 11 TLFA 4000, DLK 23-12
23.10.2018 20:49:00 21:35:00 Brandmeldealarm Wahnleithnerstraße 16 TLFA 4000, DLK 23-12, KDOF
25.10.2018 18:30:00 20:30:00 Lotsendienst Parzer Schulstraße 2 MTF
25.10.2018 19:00:00 20:30:00 Lotsendienst Stadtplatz 3 MTF
31.10.2018 10:00:00 11:00:00 Sonstiger Einsatz Am Windberg 1 KRFA-L