Monthly Archives

Juni 2019

Bezirksbewerb Schlüßlberg

By | Jugend | No Comments

Am Samstag, den 29.06.2019, fand der Bezirksbewerb in Schlüßlberg statt. Bei traumhaften Bedingungen, war auch dieses Jahr, eine Gruppe der Feuerwehrjugend Grieskirchen mit 2 Betreuern vertreten.

Der Bezirksbewerb ist das wichtigste Ereignis der Bewerbssaison, hierbei kämpfen die Jugendfeuerwehrmänner um das heiß ersehnte Leistungsabzeichen in Bronze und Silber.

Es konnte ein 7. Platz in Bronze und ein 11. Platz in Silber erreicht werden.
Das Jugendbetreuerteam gratuliert zu den erbrachten Leistungen und den erreichten Abzeichen!

 

Schulung Brandmeldeanlagen

By | Übungen | No Comments

Am 25.06. Abends stand ein wichtiges Schulungsthema für die Führungskräfte der Feuerwehr Grieskirchen am Programm – Brandmeldeanlagen.

Nachdem sukzessive junge Führungskräfte in die Verantwortung kommen, ist es notwendig, spezielle Weiterbildungsmodule anzubieten. Diesmal gestaltete sich die Schulung in einen Theorieteil, eine Objektbegehung der Volksschule Grieskirchen sowie das praktische Beüben eines Brandmeldelarms und die damit verbundenen Aufgaben eines Gruppenkommandanten/Einsatzleiters mit der Brandmeldeanlage im Feuerwehrhaus Grieskirchen. Als wichtiges Übungsziel konnte der Umgang sowie das richtige Lesen eines Brandschutzplanes gefestigt werden.

Dampfaustritt im KH Grieskirchen

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

15 Mann

Einsatzleiter

HBI Jürgen Baumgartner

Einsatzfahrzeuge

TLFA-4000, DLK, KRFA-L

Einsatzzeit

15:43 - 17:49

Am Freitag, den 14.06.2019 wurde die FF Grieskirchen um 15:43 zu einem Brandmeldealarm ins Krankenhaus Grieskirchen gerufen.

Bei der Lageerkundung stellte sich rasch heraus, dass ein geborstenes Dampfrohr im Kellerbereich den Brandmelder auslöste. Da sich der Brandeinsatz in einen technischen Einsatz wandelte, wurde die Drehleiter ins Zeughaus geschickt, das KRFA-L mit dem entsprechenden Container beladen und zum Einsatzort geschickt. Die Mannschaft beseitigte den Schaden mittels Nasssauger und konnte im Anschluss wieder einrücken.