Brandmeldealarm im Krankenhaus

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

17 Mann

Einsatzleiter

ABI Erwin Hangl

Einsatzfahrzeuge

TLFA-4000, DLK, KDOF

Einsatzzeit

8:24 - 8:50

Am 06.11.2019 wurde FF Grieskirchen zu einem Brandmeldealarm im Krankenhaus Grieskirchen alarmiert.

Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass der Brandmelder durch Wartungsarbeiten ausgelöst wurde. Die FF Grieskirchen rückte daraufhin wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft her.

Wasserschaden Roseggerstraße

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

13 Mann

Einsatzleiter

OBI Ferdinand Brunner

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, KRFA-L, KDOF

Einsatzzeit

11:40 - 13:38

Am 31.10.2019 wurde die FF-Grieskirchen zu einem Wasserschaden in die Roseggerstraße gerufen. 

Im Heizraum sowie Kellerbereich stand das Wasser aufgrund eines Defekts bis zu einem halben Meter hoch. Mittels Tauchpumpe sowie Nasssauger wurden die Bereiche trockengelegt.

Verkehrsunfall auf der B137

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

16 Mann

Einsatzleiter

OBI Ferdinand Brunner

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, OEF, KDO, MTF

Einsatzzeit

12:27 - 14:32

Am 13.09.2019 wurde die Feuerwehr Grieskirchen während der Aufbauarbeiten für die am gleichen Tag stattgefundene Fahrzeugsegnung zu einem Verkehrsunfall auf die B137 alarmiert.

Ein PKW kollidierte seitlich mit einem LKW im Baustellenbereich der B137. Diese Kollision hatte zur Folge, dass zwei PKWs und ein LKW beschädigt und eine Person verletzt wurde. Der beschädigte Dieseltank des LKWs wurde von der FF Grieskirchen mithilfe einer Membranpumpe umgepumpt. Im Anschluss konnte der LKW abgeschleppt werden.

Weiters musste die Unfallstelle abgesichert und eine großräumige Umleitung eingerichtet werden, was zu umfangreichen Staus im Stadtgebiet führte.

Bildquelle: FF Grieskirchen

Türöffnung Bahnhofstrasse

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

21 Mann

Einsatzleiter

OBI Ferdinand Brunner

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, KRFA-L, KDOF

Einsatzzeit

10:13 - 10:42

Am 8.9.2019 wurde die FF Grieskirchen um 10:13 mit dem Alarmierungstext „Türöffnung mit Unfallverdacht“ zu einem Einsatz in die Bahnhofstrasse alarmiert.

Beim Eintreffen war die Polizei bereits am Einsatzort, von der auch der Auftrag zum Öffnen der Türe gegeben wurde. Mittels Akku-Spreizer des neuen KRFA-L wurde die Tür gewaltsam geöffnet und der Rettungsdienst konnte in die Wohnung vordringen. Leider konnte die Person nur mehr tot aufgefunden werden. 

Nach rund einer halben Stunde konnten die Kameraden der FF Grieskirchen wieder ins Zeughaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen!

Gasgeruch Sonnenhang

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

25 Mann

Einsatzleiter

OBI Ferdinand Brunner

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, ASF, KDOF

Einsatzzeit

21:44 - 22:43

Am 3.9.2019 wurde die FF Grieskirchen um 21:44 zu einem vermuteten Gasaustritt am Sonnenhang alarmiert.

Nach dem Eintreffen am Einsatzort führte ein Atemschutztrupp die Lageerkundung durch. Mittels Gasmessgerät wurden die Räume des Hauses auf Kohlenmonoxid überprüft. Nach mehreren Messungen konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. 

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet und die FF Grieskirchen konnte die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Gewittereinsätze im Gemeindegebiet

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

20 Mann

Einsatzleiter

OBI Ferdinand Brunner

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, TLFA-4000, DLK 23-12, KDOF

Einsatzzeit

22:24 - 00:35

Am 1. September zog gegen 22:30 Uhr eine heftige Gewitterfront über Grieskirchen. Starkregen verursachte dabei 3 Einsätze der FF Grieskirchen.

Zuerst wurde die automatische Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb ausgelöst. Nach der Erkundung konnte ein Wassereintritt in einen Melder festgestellt und der Einsatz wieder beendet werden.
Daraufhin rückte die Mannschaft nach Moosham ab, um die B137 von Schlamm und Erde zu säubern. Während ein Teil der Kräfte in Moosham verblieb, bearbeitete der Rest einen Wassereintritt im Klinikum Grieskirchen. Mittels Nasssauger konnte der Wasserschaden rasch beseitigt werden.

Angebranntes Kochgut im Krankenhaus

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

14 Mann

Einsatzleiter

BI Daniel Brunner

Einsatzfahrzeuge

TLFA-4000, DLK, KDOF

Einsatzzeit

18:13 - 18:54

Am 28.08. wurde die Feuerwehr Grieskirchen um 18:13 zu einem Brandmeldealarm ins Krankenhaus Grieskirchen alarmiert.

1 Atemschutztrupp durchsuchte den völlig verrauchten Aufenthaltsraum der Geburtenstation auf einen möglichen Brand. Wie sich nach der Erkundung herausstellte, entstand die Rauchentwicklung durch angebranntes Kochgut.

Die Feuerwehr Grieskirchen belüftete die Räumlichkeiten mittels Hochdruckbelüfter und konnte den Einsatz im Anschluss wieder beenden.

Kilometerlange Dieselspur

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

22 Mann

Einsatzleiter

AW Thomas Zwicklhuber

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, ÖF, KDOF, KRFA-L, LAST

Einsatzzeit

15:08 -17:40

Am 23.08.2019 wurde die FF-Grieskirchen gegen 15 Uhr zu einer kilometerlangen Dieselspur auf die B137 sowie Stadtgebiet alarmiert.

Ein LKW verlor auf der Fahrt von Autobahnzubringer Richtung Grieskirchen aufgrund einer defekten Treibstoffleitung Diesel. Die über Kilometer gezogene Spur wurde von der FF-Grieskirchen sowie der FF-Schlüßlberg gebunden. Speziell in den Kreuzungsbereichen galt es mittels intensiver Anwednung von Ölbindemitteln die Gefahren, speziell für einspurige Fahrzeuge, zu beseitigen.

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen rückte um 17:40 ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

Kleinbrand Industriebetrieb

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

25 Mann

Einsatzleiter

BI Daniel Brunner

Einsatzfahrzeuge

TLFA-4000, RLFA-2000, DLK23-12, ASF, ÖF, KDOF

Einsatzzeit

2:32 - 5:30

Am 20.08. wurde die Feuerwehr Grieskirchen um 02:32 zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße alarmiert.

Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass ein Dieselgenerator in Brand geraten war. Ein Atemschutztrupp wurde daraufhin mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Nach der Brandbekämpfung wurde der Raum mittels Hochdruckbelüfter rauchfrei gemacht. Eine Undichtheit beim Aggregat, welche auch den Brand verursachte, verteilte eine erhebliche Menge an Kühlflüssigkeit im gesamten Raum, welche im Anschluss gebunden werden musste.

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen rückte um 05:30 ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

 

Tragischer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer

By | Einsätze | No Comments

Einsatzkräfte

15 Mann

Einsatzleiter

FF Obertrattnach

Einsatzfahrzeuge

RLFA-2000, OEF, LAST

Einsatzzeit

17:37 - 20:06

Während am Montag Abend ein schweres Gewitter über den östlichen Teil Oberösterreichs zog und die Feuerwehren alle Hände voll zu tun hatten, um Sturmschäden und Überflutungen zu beseitigen, wurde die Feuerwehr Grieskirchen um 17:37 gemeinsam mit 4 weiteren Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Innviertler Bundesstraße alarmiert.

Bei Taufkirchen an der Trattnach krachte ein PKW in einer lang gezogenen Kurve nahezu frontal gegen einen entgegenkommenden LKW. Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät, eine 2. Person konnte mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Roten Kreuz übergeben werden. Der angeforderte Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. 2 weitere PKW waren ebenfalls in den Unfall verwickelt.
Die Feuerwehren Obertrattnach und Oberwödling kümmerten sich um die Personenbefreiung während Die FF Grieskirchen gemeinsam mit der FF Unterstetten die Ölspur band und den Diesel des LKW umpumpte. Die Fahrzeuge wurden mittels Spezialunternehmem geborgen. Die B137 war über 4 Stunden für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine großräumige Umleitung wurde eingerichtet.

 

Bildquelle: FF Grieskirchen, laumat.at media e.U