Fasching der FF Grieskirchen

By | News | No Comments

Dieses Jahr zeigten die Kameraden der FF Grieskirchen großes Engagement rund um den Fasching 2019.

Zu der alljährlichen Faschingsparty am Kirchenplatz, welche heuer am 2. und 5. März stattfand, wurde auch an 2 Faschingsumzügen teilgenommen.

Mit kameradschaftlicher Stärke wurde so ein großer Faschingswagen gebaut. Schon Wochen bevor der erste Umzug in Geboltskirchen stattfand, trafen sich Kameraden um den Wagen zu gestalten. Der Aufleger samt Zugfahrzeug wurde uns dankenswerter Weise von der Firma Möseneder zur Verfügung gestellt. Das Motto lautete: „Plastik Abschiedsgaudi“, dementsprechend setzten wir unsere Ideen mit den täglichen Bergen an Plastik um. Während den Aufbauarbeiten wurden die Helfer zu einigen Einsätzen gerufen, was uns aber nicht an der Fortführung der Arbeiten bis in die späten Abendstunden hinderte. Am 24. Februar sowie 3. März konnte die FF Grieskirchen stolz ihren Faschingswagen beim Umzug in Geboltskirchen und Gallspach präsentieren.

Neben den Arbeiten am Faschingswagen mussten jedoch auch Vorbereitungen für das Festzelt am Stadtplatz getroffen werden. Am Faschingssamstag war es dann so weit, Tag 1 des Faschingstreibens in Grieskirchen. Hierbei wurde wieder die kameradschaftliche Stärke der FF Grieskirchen gefordert. Bis in die frühen Morgenstunden wurde mit den Gästen gefeiert. Am Sonntag wurde das Festzelt für den Faschingskehraus am Dienstag auf Vordermann gebracht. Am Dienstag wurde der Kehraus ab 14 Uhr mit dem Kinderfasching eingeläutet, der wieder von zahlreichen begeisterten Kinder samt Familien besucht wurde. Gegen Abend füllte sich Zelt mit Partygästen aus nah und fern und so konnte ein erfolgreicher und lustiger zweiter Abend gefeiert werden. Bereits früh am nächsten Morgen begann der Zeltabbau, der die Kameraden bereits zu Mittag des Aschermittwochs auf einen gelungen Fasching zurückblicken ließ.

Die FF Grieskirchen bedankt sich bei allen Gästen für den Besuch und freut sich bereits auf nächstes Jahr, wo es wieder einen Faschingsumzug samt Festzelt in unserer schönen Bezirkshauptstadt geben wird!

147. Vollversammlung der Feuerwehr Grieskirchen

By | News | No Comments

Kommandant ABI Erwin Hangl lud am 09.03.2019 zur 147. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grieskirchen in den Vortragssaal des Klinikum Wels-Grieskirchen ein. Zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste folgten dieser Einladung.

Die Feuerwehr Grieskirchen verzeichnete im Jahr 2018 insgesamt 31 Brandeinsätze, 86 technische Einsätze und 15 Lotsendienste. Insgesamt leisteten die 143 Kameraden 15.381 ehrenamtliche Stunden für Übungen, Einsätze, Schulungen und sonstige Tätigkeiten.

Zum Gruppenkommandant der 6. Gruppe wurde HBM Johann Himsl befördert. Neuer Lotsen- und Nachrichten – Zugskommandant wurde BI Stefan Kuzeja, der damit E-BI Wimmer Maximilian nachfolgt.

Im Rahmen der Vollversammlung wurden folgende Kameraden für die langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:

Feuerwehr- Dienstmedaille für 25- jährige Tätigkeit:

  • HFM Diermaier Karl
  • BI Mair Franz
  • HBM Scharinger Norbert
  • BM Wendlik Michael

Feuerwehr- Dienstmedaille für 40- jährige Tätigkeit:

  • OBI Brunner Ferdinand
  • FT-B Chalupsky Helmut
  • OBM Wieser Heinrich

Feuerwehr- Dienstmedaille für 50- jährige Tätigkeit:

  • OLM Rauch Ernst
  • OLM Ringer Alois

Ehrenurkunde für 60- jährige Tätigkeit:

  • E-BI Schiefermayr Walter
  • E-OBI Zauner Josef

Bezirks-Feuerwehrverdienstmedaille I. Stufe:

  • E-BI Wimmer Maximilian

16h Erste Hilfe Kurs absolviert

By | News | No Comments

17 Kameraden der Feuerwehr Grieskirchen haben innerhalb der letzten 2 Wochen einen 16h Erste Hilfe Kurs absolviert.

Der große Schulungsraum im Feuerwehrhaus diente dabei als Vortrags- und Übungsort. Die 4 Kursmodule wurden an 4 Abenden durchgenommen und brachten die Teilnehmer am Letztstand der Ersten Hilfe. Ob Jung, Aktiv oder Reserve – alle Altersklassen waren vertreten und frischten ihr Wissen auf.

Im Feuerwehrdienst gilt die Erste Hilfe als Grundvoraussetzung für diverse Kurse, Ausbildungen oder Leistungsabzeichen und kommt auch bei Einsätzen als Ersthelfer zur Anwendung. Aber auch im privaten Bereich bietet diese Grundlage einen wesentlichen Mehrwert.

Die Feuerwehr Grieskirchen bedankt sich bei Kursleiter Michael Schwarzgruber vom Roten Kreuz Grieskirchen für die erfolgreiche und angenehme Abwicklung des Kurses!

Grieskirchner Fasching

By | News | No Comments

Am 02. und 05. März veranstaltet die Feuerwehr Grieskirchen wieder ihr Faschingszelt am Kirchenplatz. Bei bester Stimmung geht der Fasching am Samstag sowie Dienstag seinem Höhepunkt entgegen. An Alle weitersagen!

Wir freuen uns auf Euren Besuch

Neue Freizeitjacken für unsere Mitglieder

By | News | No Comments

Die FF Grieskirchen hat neue, zeitgemäße Freizeitjacken für ihre Mitglieder angeschafft.

Unter der Federführung von HBI Jürgen Baumgartner wurde die Beschaffung der Softshelljacken gemeinsam mit Sponsoren ermöglicht, die zu einem einheitlichen Erscheinungsbild der Feuerwehrmitglieder beitragen.

Die Feuerwehr Grieskirchen bedankt sich herzlichst bei den Sponsoren für die Unterstützung:

  • MM Energietechnik
  • Hartl Metallbau
  • Teestube Kuzeja Erwin

Grundlehrgang erfolgreich absolviert

By | News | No Comments

Am 16. und 17.11.2018 fand der diesjährige 2. Grundlehrgang des Bezirkes Grieskirchen im Feuerwehrhaus Grieskirchen statt.

Der Grundlehrgang bildet die Grundlage jedes Feuerwehrmitglieds in der Feuerwehr. Die Ausbildung umfasst alle wesentlichen Aufgaben einer Löschgruppe und wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Mit dabei bei diesem Lehrgang waren auch 6 Mitglieder der Feuerwehr Grieskirchen.

Alle 6 Kameraden konnten die Grundausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen. Der weiteren Laufbahn innerhalb der Feuerwehr steht damit nichts mehr im Wege. Das Kommando der Feuerwehr Grieskirchen gratuliert zu dieser Leistung.

Neues Einsatzfahrzeug in den Dienst gestellt

By | News | No Comments

Mit großer Freude konnte die Feuerwehr Grieskirchen kürzlich ihr neues Einsatzfahrzeug in den Dienst stellen. Das Kleinrüstfahrzeug-Logistik (KRFA-L) der Firma Magirus aus Kainbach bei Graz wurde im Beisein des Grieskirchner Gemeinderates sowie der Kameraden der FF Grieskirchen feierlich übergeben und vorgestellt.

Das KRFA-L ist ein universelles 5,5 Tonnen Einsatzfahrzeug auf einem IVECO Fahrgestell basierend auf einem Containersystem. Der Planenaufbau bietet Platz für sogenannte Rollcontainer, welche unterschiedliche Ausrüstungsgegenstände transportieren. Die FF Grieskirchen konzeptionierte zum Beginn dieses Logistiksystems 4 verschiedene Container:

  • einen Strom/Licht Container inkl. Stromerzeuger, Leuchtmittel, Verlängerungskabeln usw.
  • einen Hochwasser Container inkl. Nasssauger+Zubehör, Tauchpumpe, Schlammpumpe+Zubehör, div. Schlauchmaterial usw.
  • einen Technischen Container inkl. hydraulischem Rettungsgerät (Akku), Säbelsäge, Werkzeug, Pölzmaterial usw.
  • einen Öl Container inkl. Ölbindemittel, Tonne, Ölspurtafeln, Werkzeug usw.

Diese können mittels Ladebordband ein- und ausgeladen werden. Weiteres Werkzeug, Absperr- und Sicherungsmaterial befindet sich im Inneren des Aufbaus sowie in den Unterbaukästen. Unsere Rettungsplattform wurde ebenfalls verbaut. Ein dreh- und schwenkbarer Lichtmast sowie eine universelle LED Verkehrswarneinrichtung vervollständigen dieses Allroundfahrzeug.

Das Fahrzeug wurde vom eigenen Fahrzeugausschauss in vielen Stunden Vorbereitungszeit konzeptioniert. Gemeinsam mit unserem Kameraden Josef Ganglmayr konnte das Gesamtprojekt in weiterer Folge im Detail geplant und umgesetzt werden. 2 Container wurden von Kameraden in Eingenregie gebaut.

Die Feuerwehr Grieskirchen bedankt sich ganz herzlich bei der Stadtgemeinde Grieskirchen für die gemeinsame Umsetzung und finanzielle Unterstützung. Weiters bedanken wir uns bei der Grieskirchner Wirtschaft für die zahlreichen Spenden, ohne diese das Projekt nicht in dieser Form umgesetzt hätte werden können.

Ausflug in die Steiermark

By | News | No Comments

Am 13. Oktober starteten 52 Kameraden inkl. Frauen und Freundinnen frühmorgens ihren 2 Tages Ausflug in die Weststeiermark, Schilcherstraße.

Nach dem traditionellen Frühschoppen begann unsere erste Station der Genusswanderung mit Fischdelikatessen und Wein. Bei herrlichem Herbstwetter ging es weiter in die Biokäserei inkl. Verkostung. In der Buschenschank inmitten der Weinberge wurden wir mit unterschiedlichen Schilcherkreationen verköstigt. Zum Abschluss konnten wir die Kürbiskernölproduktion aus der Nähe betrachten. Beim köstlichen Schmankerlbuffet klang der Abend gemütlich aus.

Am nächsten Morgen ging es Richtung Grazer Hausberg Schöckl. Mit Sommerrodeln, Spazierengehen und Entspannung auf der Hütte konnte jeder die Mittagszeit frei gestalten. Im Anschluss konnten wir noch das Naturphänomen Lurgrotte im Rahmen einer Führung kennenlernen, bevor wir die Heimreise antraten.

Wir möchten uns bei Jürgen Baumgartner für die Organisation sowie bei Hafner Reisen für den reibunglosen Ablauf des tollen Ausflugs bedanken!

Ausrückung zu zwei 130 Jahre Jubiläen

By | News | No Comments

Nach Fertigstellung des Zubaus vom Feuerwehrhaus Gallspach wurden wir am 3. August zur Feuerwehrhaussegnung und gleichzeitiger Jubiläumsfeier „130 Jahre FF Gallspach“ eingeladen. Nach den Festreden marschierte der Festzug vom Marktplatz zum Feuerwehrhaus, wo wir mit Speis und Trank versorgt wurden und der Freitagabend feierlich ausklingen konnte.

Den darauffolgenden Dienstag, 07.08. stand die nächste Ausrückung am Plan, denn auch die FF St. Georgen feierte ihr 130 jähriges Bestehen. Dort trafen sich alle eingeladenen Feuerwehren beim Feuerwehrhaus, woraufhin der Festzug zum Aufstellort eines Marterl des Hl. Florian marschierte. Nach den Ansprachen inkl. Segnung begaben wir uns wieder zurück zum Feuerwehrhaus, wo der warme Sommerabend gemütlich ausklingen konnte.

Splashmob am Stadtplatz

By | News | No Comments

Am 12.Juli 2018 fand am Kirchenplatz in Grieskirchen, der von Life Radio veranstaltete „Splashmob“, statt.

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen sorgte für erfrischende Abkühlung. So wurde der Stadtplatz durch die Drehleiter von oben mit fein zerstäubten Wasser eingenebelt. Weiters kühlten mehrere Kameraden der Feuerwehr die Besucher mit Hohlstrahlrohren ab.

Dies wurde in mehreren Zeitabständen wiederhohlt womit die zahlreichen Besucher den heißen Sommertemperaturen für knappe 4 Stunden „entkommen“ konnten.

Bildquelle: Stadtmarketing Grieskirchen