Atemschutzübung

By | Übungen | No Comments

Am Dienstag, den 26.6.2018, fand die erste Atemschutzübung des Jahres  im Feuerwehrhaus Grieskirchen statt.

Folgende Themen standen am Übungsplan:

  • Der richtige Umgang mit den verschiedenen Wärmebildkameras sowie deren Einsatzmöglichkeiten
  • Personenrettung mittels Korbschleiftrage und Rettungstrage in Verbindung mit Atemschutz und Drehleiter
  • Die richtige Handhabung sowie Testen der neuen Atemschutzmasken FPS 7000 mit Sprechgarnitur

Im Atemschutzeinsatz muss jeder Handgriff sitzen. Mit den neuen Sprechfunkmasken, die eine Kommunikation innerhalb des Atemschutztrupps erlaubt, ist ein wesentlicher Beitrag zu Sicherheit und Effizienz gegeben.

Ein großer Dank gilt auch der Feuerwehr Schärding für die Unterstützung mit ihrer Drehleiter, da sich unsere Drehleiter bei einer Großübung in Aistersheim befand.

Vollschutz und Notdekoübung

By | Übungen | No Comments

Einsatzkräfte

12 Mann

Übungsleiter

E-HBI Klaus Hemmers

Übungsobjekt

Feuerwehrhaus

Um auch für Einsätze mit gefährlichen Stoffen wie z.B. Chemikalien oder hochgiftigen Gasen gewappnet zu sein, fand am Samstag den 5. Mai eine Vollschutzübung statt.

Zu Beginn dieser Übung wurden unsere Kameraden über die Gefahren eines solchen Einsatzes hingewiesen, im Anschluss daran wurde der Not-Dekontaminationsplatz aufgebaut.

Ziel dieser Übung war es, den richtigen Umgang, sowie Vor- und Nachbereitung der Schutzstufe 3 Anzüge zu erlernen.

Großübung Wasserschloss Parz

By | Übungen | No Comments

Einsatzkräfte

35 Mann

Übungsleiter

HBM Reischl Stefan, HBM Thomas Eilmannsberger

Übungsobjekt

Wasserschloss Parz

Zur ersten Großübung in diesem Jahr wurden unsere Einsatzkräfte am 24.April ins Wasserschloss Parz gerufen. Die herausfordernde Übung hielt 2 Szenarien bereit:
Zum einen musste sich ein Atemschutztrupp durch die Galerie zu einem Dachstuhlbrand vorkämpfen. An anderer Stelle musste auslaufendes „Öl“ am Gewässer gebunden, die Leckage abgedichtet sowie das Medium umgepumpt werden.

Die beiden jungen Einsatzleiter hatten alle Hände voll zu tun, meisterten ihre Aufgabe aber bravourös. Die Feuerwehr Grieskirchen war mit 6 Fahrzeugen und 35 Mann im Übungseinsatz.

Ein Dank gilt Georg Spiegelfeld und Laurenz Pöttinger für die Zurverfügungstellung des Objekts sowie Florian Eder für die tollen Bilder.

Maschinistenausbildung

By | Übungen | No Comments

Die Frühjahrsübung für alle Maschinisten der FF Grieskirchen fand am 17.03.2018 statt. Im Stationsbetrieb bereiten hierbei die Ausbildungsverantwortlichen AW Benjamin Söllinger und BI Daniel Brunner relevante Themen für die Aus- und Weiterbildung vor. Die Schulung umfasste:

  • Notbetrieb der Drehleiter
  • Notbetrieb Seilwinde des RLF
  • Pumpenbetrieb TLF
  • Wasserversorgung mittels KLF

Der Maschinist bildet ein wichtiges Funktionselement im Übungs- und Einsatzbetrieb und soll den gesamten Fuhrpark auf technischer Ebene beherrschen. Um das Know-How auf aktuellem Stand zu halten, sind die beiden halbtägigen Übungstermine im Jahr ein wichtiger Bestandteil.