Verkehrsunfall auf der B137

  • Einsatz

Am 13.09.2019 wurde die Feuerwehr Grieskirchen während der Aufbauarbeiten für die am gleichen Tag stattgefundene Fahrzeugsegnung zu einem Verkehrsunfall auf die B137 alarmiert.

Ein PKW kollidierte seitlich mit einem LKW im Baustellenbereich der B137. Diese Kollision hatte zur Folge, dass zwei PKWs und ein LKW beschädigt und eine Person verletzt wurde. Der beschädigte Dieseltank des LKWs wurde von der FF Grieskirchen mithilfe einer Membranpumpe umgepumpt. Im Anschluss konnte der LKW abgeschleppt werden.

Weiters musste die Unfallstelle abgesichert und eine großräumige Umleitung eingerichtet werden, was zu umfangreichen Staus im Stadtgebiet führte.

  • Einsatzkräfte: 16 Mann
  • Einsatzleiter: OBI Ferdinand Brunner
  • Einsatzfahrzeuge: RLFA-2000, OEF, KDO, MTF
  • Einsatzzeit: 12:27 – 14:32

Bildquelle: FF Grieskirchen