Brand in einem Industriebetrieb

  • Einsatz

Die Feuerwehren Grieskirchen und  Tolleterau wurden am Morgen des 26.02.2020  um 06:50 Uhr zu einem Brand in einem Industriebetrieb alarmiert. 

Ein Atemschutztrupp der firmenangehörigen Brandschutzgruppe lokalisierte und bekämpfte den Brand bereits beim Eintreffen der Feuerwehren und konnte den Glimmbrand rasch unter Kontrolle bringen.  Der Kleinbrand fand sich in einem Absaugrohr im Bereich der Schweißerei.  

Einsatzkräfte der FF Grieskirchen führte noch Nachkontrollen mit der Wärmebildkamera durch. 

Die FF Grieskirchen und Tolleterau stand mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann für ca. 1 Stunde im Einsatz.