Silobrand in Taufkirchen

Am 09.03.2020 wurde die FF Grieskirchen um 07:14 mit dem Atemschutzfahrzeug zu einem Silobrand nach Taufkirchen a.d.T. alarmiert.

Beim Eintreffen der 6 alarmierten Feuerwehren brannte es bereits aus dem Silo einer Tischlerei, vermutlich ausgelöst durch eine Rückzündung der Heizungsanlage. Die Brandausbreitung konnte jedoch rasch eingedämmt und mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden. Diese Arbeiten gestalteten sich kräfteintensiv, da das Hackgut nur händisch und unter schwerem Atemschutz ausgeschaufelt werden konnte. Der Einsatz zog sich bis in die späten Nachmittagsstunden.

Von der FF Grieskirchen wurden rund 90 leere Atemluftflaschen für die eingesetzten Atemschutzträger gefüllt.

5 Mann

FF Obertrattnach

ASF

07:14 – 14:56