Größerer Schaden bei KFZ Brand verhindert

  • Einsatz

Die Feuerwehr Grieskirchen wurde am 27.01.2021 zu einem KFZ Brand in die Sportplatzstraße alarmiert.

Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges stellte sicher heraus, dass es sich um einen Kabelbrand im Motorraum eines Kraftfahrzeuges handelte. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der Entstehungsbrand vom Besitzer mittels Feuerlöscher bekämpft, sodass sich die Aufgabe der FF Grieskirchen auf Nachlöscharbeiten sowie Kontrollieren der Brandstelle mittels Wärmebildkamera beschränkte.

11 Mann

BI Norbert Scharinger

TLFA-4000, RLFA-2000

08:36 – 09:27