Atemschutzübung durchgeführt

  • Übung

Am 23. März fand die Abschnitts-Atemschutzübung des Abschnitts Grieskirchen statt.

In einem landwirtschaftlichen Anwesen bereitete das Team der FF Grieskirchen 2 herausfordernde Szenarien vor. 9 Atemschutztrupps von 8 Feuerwehren führten jeweils 2 Personenrettungen mit unterschiedlichen Hilfsmitteln durch und simulierten eine Brandbekämpfung. Dabei konnten vor allem junge Atemschutzträger wertvolle Erfahrung sammeln.

Unter Einhaltung aller Covid-Schutzbestimmungen und ohne gemeinschaftlichen Abschluss konnte diese Übung durchgeführt werden.