34 KameradInnen erringen Leistungsabzeichen

4 Gruppen der Feuerwehr Grieskirchen stellten sich am 17. und 24. Juli 2021 der Leistungsprüfung Branddienst. 
Die Prüfung beinhaltet verschiedene Szenarien eines Löschangriffes, die in einem bestimmten Zeit Limit möglichst fehlerfrei abgearbeitet werden müssen. Zusätzlich müssen alle Prüflinge die im Fahrzeug gelagerte Gerätschaft auswendig kennen.  

Alle 34 angetretenen KameradInnen der FF Grieskirchen konnten das Leistungsabzeichen der Stufe Bronze erfolgreich erringen. In zwei Jahren wartet bereits die nächste Herausforderung in der Schwierigkeitsstufe Silber auf die Mannschaft.