Jugendlager Peuerbach

By 24. Juli 2019Jugend

Heuer fand das 6-Bezirke Jugendlager, in Peuerbach im Bezirk Grieskirchen, vom 18.-24. Juli statt. Wobei die Jugendfeuerwehr Grieskirchen erst im 2.Turnus von 21.-24. Juli teilnahm.

Tag 1:
Nach den ersten Vorbereitungen am 18. Juli, startete die Jugendgruppe am Sonntag den 21. Juli in Richtung Peuerbach. Es nahmen 9 JFM und 2 Betreuer teil. Nach dem Zeltaufbau fand noch die offizielle Eröffnung des 2.Turnus statt. Am Abend startete der erste Teil der Lagerolympiade, bei verschiedenen Spielen klang der Tag gemütlich aus.

Tag 2:
Am 2.Tag startete das Jugendlager mit der traditionellen Lagerolympiade, die nur mit Geschicklichkeit und Wissen gemeistert werden konnte. Am Nachmittag gab es das nächste Highlight vom Jugendlager, eine 80 m lange Wasserrutsche. Im kühlen Nass wurde die Hitze erträglich und ermöglichte einen ausgelassen Badenachmittag.

Tag 3:
Am Vormittag des 3.Tages wurde der dritte Teil der Lagerolympiade abgehalten. Nach dem Mittagessen brach die Jugendgruppe zur Schlögener-Schlinge auf. Dort warteten bereits einige A-Boote der umliegenden Feuerwehren, um eine Runde auf der Donau zu drehen. Danach wurde noch ein kurzer Stopp im Freibad St. Agatha eingelegt. Das abendliche Programm bot mit einer Karaoke-Show und einem Feuerwerk wieder spektakuläres.

Tag 4:
Am 4. und somit letzten Tag wurde das Zelt abgebaut. Nach der Schlussveranstaltung machte sich die Jugendgruppe wieder auf den Heimweg. Im Feuerwehrhaus angelangt, wurde das Zelt versorgt und Würstel gegrillt. So fand das Jungendlager noch einen gebührenden Abschluss.