Kleinbrand Industriebetrieb

  • Einsatz

Am 20.08. wurde die Feuerwehr Grieskirchen um 02:32 zu einem Brandmeldealarm in die Industriestraße alarmiert.

Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass ein Dieselgenerator in Brand geraten war. Ein Atemschutztrupp wurde daraufhin mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Nach der Brandbekämpfung wurde der Raum mittels Hochdruckbelüfter rauchfrei gemacht. Eine Undichtheit beim Aggregat, welche auch den Brand verursachte, verteilte eine erhebliche Menge an Kühlflüssigkeit im gesamten Raum, welche im Anschluss gebunden werden musste.

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen rückte um 05:30 ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.