Suche nach ...

Einsatzfahrzeuge

Der gesamte Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Grieskirchen inklusive der St√ľtzpunktfahrzeuge des Landes Ober√∂sterreich, welche von der Feuerwehr Grieskirchen gewartet und betreut werden, umfasst:

  • 7 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Grieskirchen
  • 2 St√ľtzpunktfahrzeuge des Landes Ober√∂sterreich
  • 1 St√ľtzpunktfahrzeug des Bezirkes Grieskirchen
  • 1 Zweiachsanh√§nger
  • 1 Hubgabelstapler in Kooperation mit der Stadtgemeinde
  • 1 nicht motorisierte Feuerwehrzille

Tanklöschfahrzeug, TLF-A 4000

Funkrufname: Tank 1 Grieskirchen

Besatzung: 1:6
Fahrzeugmodell: Steyr 18S28
Antrieb: Allrad
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2000
Löschmittel: 4000l Wasser, 200l Schaummittel

 

Verwendung: Tanklöschfahrzeug zur Brandbekämpfung, Brandschutz bei Technischen Einsätzen

Ausr√ľstung: 3x Atemschutzger√§te Dr√§ger, √úberdruckl√ľfter, Leichtschaumgenerator, Einbaupumpe mit max. 2400l/min, 2 HD Schnellangriffsvorichtungen, Mittelschaum Schnellangriffsvorrichtung, Schiebeleiter, Wasserwerfer, W√§rmebildkamera Argus

Drehleiter mit Korb, DLK 23-12

Funkrufname: Leiter Grieskirchen

Besatzung: 1:2 (Truppf√ľhrer, DL-Maschinist, Truppmann)
Fahrzeugtype: Steyr 15S28
Bezeichnung: DLK 23-12 PLC
Baujahr: 2001
Einsatzgebiet: Gemeinden des Bezirkes Grieskirchen
max. Rettungsh√∂he: 30m bei 75¬į

 

Verwendung: Brandbekämpfung von oben, Personenrettung aus Höhen und Tiefen, Beleuchtung

Ausr√ľstung: Wasserwerfer, Krankentrage, Korbschleiftrage, Ab- und Aufseilsysteme, 4 Rangierwagen, Beleuchtung, Stromerzeuger, Hochleistungsl√ľfter

R√ľstl√∂schfahrzeug, RLF-A 2000

Funkrufname: Tank 2 Grieskirchen

Besatzung: 1:8
Fahrzeugmodell: MAN TGM 15.290
Antrieb: Allrad
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2010
Löschmittel: 2000l Wasser, Schaummittel in Kanistern

 

Verwendung: Technische Hilfeleistung, Brandschutz

Ausr√ľstung: Hydraulisches Rettungsger√§t Weber, Lichtmast, Stromerzeuger, 3x Atemschutzger√§te Dr√§ger, Schanzzeug, Hebekissen, HD ‚Äď Schnellangriffsvorrichtung, Dachkiste, 5t Seilwinde, Mittelschaum ‚Äď Schnellangriffsvorrichtung, Bohrhammer;

Kommandofahrzeug, KDOF

Funkrufname: Kommando Grieskirchen

Besatzung: 1:4
Fahrzeugmodell: Renault Master
Antrieb: Vorderrad
Aufbau: ATOS MT
Baujahr: 2021

 

Verwendung: Einsatzleitstelle, Einsatzdokumentation, Einsatzvorausfahrzeug

Ausr√ľstung: EDV Arbeitsplatz + Drucker, Laptop, WLAN Hotspot, Markise, Einsatzzelt, Ausr√ľstung zur Absicherung und Einsatzf√ľhrung, Teleskopleiter, Gef√§hrliche Stoffe Datenbl√§tter, Brandschutzpl√§ne, Megaphon, Funkger√§te, Fotoausr√ľstung;

Kleinlöschfahrzeug, KLF

Funkrufname: Pumpe Grieskirchen

Besatzung: 1:8
Fahrzeugmodell: VW LT 46
Antrieb: Hinterrad
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 1998

 

Verwendung: Löschfahrzeug, Wasserförderung, Pumparbeiten, Hochwasserschadenbeseitigung

Ausr√ľstung: TS Fox 2 mit 1200l/min, 10x B-Schlauch, Wasserf√ľhrende Amaturen

√Ėleinsatzfahrzeug, √ĖL

Funkrufname: √ĖL Grieskirchen

Besatzung:1:2
Fahrzeugmodell: Mercedes 814 D Vario
Antrieb: Hinterrad
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2001

 

Verwendung: St√ľtzpunktfahrzeug, Technische Hilfeleistung. F√ľr Eins√§tze zum Auffangen, Abdichten und Umpumpen von Mineralischen -Stoffen. (√Ėle, Fette, Treibstoffe, usw.)

Ausr√ľstung: Wasserstrahlpumpe, Fasspumpe, Kanaldichtsatz, Leckdichtkissen, √∂lbest√§ndiges Schlauchmaterial, Ex-gesch√ľtzte Elektoausr√ľstung, Funkenhemmendes Werkzeug, Stromerzeuger, √Ėlbindemittel, pneumatische Membranpumpe zum Umpumpen von Treibstoffen. Aufrichtbeh√§lter 2000l

Atemschutzfahrzeug, ASF

Funkrufname: Atem Grieskirchen

Besatzung: 1:2
Fahrzeugmodell: Mercedes 818 DA
Antrieb: Allrad
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2008

 

Verwendung: St√ľtzpunktfahrzeug, Atemschutzsammelstelle, Kompressor zum f√ľllen leerer Atemschutzflaschen 200bar / 300bar

Ausr√ľstung: Kompressor zum F√ľllen von 200bar / 300bar Atemschutzflaschen, Einbau Stromerzeuger, Lichtmast, Aufblasbares Zelt, 3x Schutzstufe 3 Anz√ľge, 6x Atemschutzger√§te TWIN PAC mit Dr√§ger Bodygard, W√§rmebildkamera, K√ľhlschrank, Atemschutz√ľberwachungseinrichtung, 3x Handscheinwerfer

Kleinr√ľstfahrzeug ‚Äď Logistik, KRFA-L

Funkrufname: R√ľst Grieskirchen

Besatzung: 1:6
Fahrzeugmodell: Iveco Daily 65C 17D, 4 x 4
Antrieb: Allrad
Aufbau: Magirus
Baujahr: 2018

 

Verwendung: Technische Hilfeleistung, Katastropheneinsätze (Überflutung, Sturm)

Ausr√ľstung: Universell einsetzbares Einsatzfahrzeug mit Lichtmast, Verkehrsleiteinrichtung und Ladefl√§che, die mit unterschiedlichen Ausr√ľstungscontainern nach Bedarf beladen werden kann:

  • Strom / Licht Container zur Stromversorgung und Beleuchtung der Einsatzstelle
  • Hochwasser Container mit Tauch- und Schlammpumpen, Nasssauger sowie Schlauchmaterial
  • Technischer Container mit Akku-Rettungsger√§t, S√§bels√§ge, Akkuschrauber, T√ľr√∂ffnungsset, Greifzug sowie P√∂lzmaterial
  • √Ėleinsatz Container mit √Ėlbindemittel, Schaufel, Besen, Hinweistafeln und Tonne

Lastfahrzeug, LAST

Funkrufname: Last Grieskirchen

Besatzung: 1:2
Fahrzeugmodell: Renault
Antrieb: Hinterrad
Aufbau: Firma Gföllner, FF Grieskirchen
Baujahr: 2009

 

Verwendung: Universell einsetzbares Lastentransportfahrzeug f√ľr Nachschub, Versorgung, Aufr√§umungsarbeiten nach Br√§nden und Gro√üeins√§tzen

Ausr√ľstung: Gitterboxen mit variabler Beladung, Zurrmaterial

Mannschaftstransportfahrzeug, MTF

Funkrufname: MTF Grieskirchen

Besatzung: 1:8
Fahrzeugmodell: Renault Trafic L2H1
Antrieb: Vorderrad
Aufbau: FF Grieskirchen
Baujahr: 2007

 

Verwendung: Mannschaftstransportfahrzeug Feuerwehrjugend

Feuerwehrzille

Verwendung: Personenrettung sowie verschiedenste Tätigkeiten auf fließenden/stehenden Gewässern und bei Hochwasser

Zweiachsanhänger

Fahrzeugmodell: Gföllner
Antrieb: Zugfahrzeug
Aufbau: Gföllner

 

Verwendung: Lastentransport

Ausr√ľstung: Abdeckplane, Zurrmaterial